keine Kommentare

AMIGOFEST am Sonntag, 18.09.2016 ab 12:00 Uhr

Am Sonntag, 18. September, ist es wieder soweit. Dann steigt von 12-18 Uhr rund um den Jugendtreff an der Aldenhofstraße 1 das diesjährige Amigofest. Die jugendlichen Besucher der Einrichtung, ihre Familien, Freunde, Förderer und Interessierte sind eingeladen an diesem Nachmittag den Geist der amigonianischen Familie zu erleben. Erwartet wird auch der neue Provinzial des Ordens, Jesus Echechiquia.

Libanesische und türkische Eltern haben landestypische Salate vorbereitet, die spanische Gemeinde Gelsenkirchen lädt zu Paella und Churros. Und natürlich dürfen ein Grill- und Pommesstand sowie ein großes Kuchenbuffett nicht fehlen.

Für Kinder und Jugendliche sind jede Menge Spiele vorbereitet: Dosenwerfen, Knobeln, Pfeilspiel, Himmelsleiter, Amigospiel und – in Zusammenarbeit mit „Schalke hilft“ – ein Speed-Meter: Gesucht wird der kräftigste Schuss Gelsenkirchens. Ein Fußballturnier rundet diese Aktivitätenliste ab.

Bei einer Tombola können tolle Preise gewonnen werden, unter anderem Karten für Veranstaltungen von Emschertainment in der Kaue und Fanartikel von Schalke 04.

Auf der Bühne können die Besucher nicht nur Breakdance und Hiphop-Aufführungen der Jugendtreff-Besucher erleben, sondern auch Auftritte der „Tanzmäuse“ der evangelischen Gemeinde aus der Feldmark. Ferner gibt’s jede Menge Wissenswertes zur Arbeit der Amigonianer und deren Förderverein. 

Der Erlös kommt der Arbeit der Amigonianer im Jugendtreff in der Feldmark sowie dem Schülertreff und dem Jugendhaus Eintracht in Schalke zu Gute.

amigofest-2016

Schreibe einen Kommentar