Hl. Familie

Seit 2004 engagiert sich die Kölner Kommunität der Amigonianer für die Seelsorge im Kölner Nordosten. An der Grenze zu Leverkusen und zum bergischen Land gehen sie innovative Wege der Sozialpastoral. So wurde im „Café mittendrin“ ein Ort der Begegnung in der Hauptgeschäftsstraße von Dünnwald geschaffen, an dem auch kirchenferne Gäste mit den Angeboten der katholischen Kirche in Berührung kommen können. Im Stadtteil Höhenhaus wurde mit dem Second-Hand-Laden „Klamöttchen“ eine Möglichkeit der Unterstützung für arme Familien eingerichtet, wo die Menschen im Mittelpunkt stehen, und nicht der finanzielle Gewinn.

Weitere Informationen unter www.gemeinden.erzbistum-koeln.de

Ansprechpartner

P. Ralf Winterberg
ralf@amigonianer.org