Die Jugendarbeit der Amigonianer in Gelsenkirchen erreicht wöchentlich über 150 Kinder und Jugendliche. Die staatliche Förderung durch die Stadt Gelsenkirchen und das Land NRW reicht nicht aus, um den Anforderungen dieser vielen jungen Menschen gerecht zu werden. Denn jeder hat eine eigene Geschichte, eine eigene Familie und jeder hat es verdient, dass er in seiner Individualität begleitet und gestützt wird.

Viele Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Stiftungen haben sich bereits dazu entschlossen, sich mit den Amigonianern gemeinsam für die gute Sache zu engagieren. Hierzu zählen:

  • Bistum Essen
  • Christoph Metzelder-Stiftung
  • Dr. Josef und Brigitte Pauli-Stiftung
  • Droste-Werkstätten
  • Einhorn Apotheke
  • Heinz Horst Deichmann-Stiftung
  • IKEA-Stiftung
  • Jugend für Europa der Europäischen Union
  • Jugendseelsorgekonferenz im Bistum Essen
  • Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW
  • Klostermann GmbH
  • Kolping Zentral
  • Kolping Schalke
  • Küppersbusch-Großküchentechnik
  • Land NRW – Kinder- und Jugendförderplan
  • Irmgard und Werner Lange-Stiftung
  • Luis Amigó Jugendhilfe e. V.v
  • MVB Akzente e. V.
  • RAG Stiftung
  • Reisedienst Nickel
  • Rotary-Club Gelsenkirchen
  • Rotary-Club Gelsenkirchen Schloss-Horst
  • Santander-Bank
  • Schalke hilft!
  • Stadt Gelsenkirchen
  • Thomas Morus Gilde, Gelsenkirchen
  • TRIBUTE TO BAMBI-Stiftung
  • Sparkasse Gelsenkirchen
  • Sternsinger e. V.
  • Vivawest Stiftung GmbH


u.v.a.m.

Wenn Sie sich ebenfalls als Förderer, Sponsor oder Spender engagieren möchten, wenden Sie sich an:

Ansprechpartnerin

Tanja Plauschenat
Tanja Plauschenat
T. (02 09) 7 02 98 52
soziale.werke@amigonianer.org


Förderverein

Weitere Informationen über den Förderverein finden Sie hier