JUGENDTREFF – seit 30 Jahren Lieblingsplatz in der Feldmark

Seit 1989 steht das Holzhaus am Rande der Siedlung Aldenhofstraße und ist für viele Kinder und Jugendliche zur zweiten Heimat geworden. Neben dem offenen Treff für 6-18jährige und den vielen Angeboten im Freizeitbereich gibt es einen Schwerpunkt in der Familienförderung.

  • Montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr offener Treff sowie Kinderangebote von Bruder Lucinio im „Wunderland“ oder in „Amigos Hütte“.
  • Montags bis donnerstags Hilfe bei Hausaufgaben, Schulabschluss und Start ins Berufsleben, sowie warmes Mittagessen.
  • darüber hinaus gibt es Gruppenstunden für Mädchen und Jungen, Beratung für Jugendliche sowie ihre Familien, Vermittlung weitergehender Hilfen jeder Art.
  • In den Herbst- und Osterferien gibt es Programme vor Ort, in den Sommerferien Fahrten in die Eifel für die Kinder oder nach Spanien für die Jugendlichen.
  • Elterncafé und Spielgruppe für Kleinkinder.
  • Dazu kommen Glaubensimpulse für Kinder von Bruder Lucinio.
  • Höhepunkt im Jahr ist das Amigo-Fest am Herbstanfang.

Lernen Sie in diesem Sendebeitrag von “RADIO RUHRLIFE” einige unserer Mitarbeiter/innen und Gäste kennen !!

https://www.youtube.com/watch?v=dS6Qx7uTTQI&feature=youtu.be

→Ermöglicht wird der Jugendtreff durch eine öffentliche Förderung durch die Stadt Gelsenkirchen und das Land NRW sowie eine Kooperation mit dem Rotaryclub Gelsenkirchen.

Das Familienprojekt “GEmeinsam in der Feldmark” wird finanziert vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfond (ESF)  im Rahmen des Projektaufrufes “Zusammen im Quartier”.

Weitere Informationen zum Jugendtreff finden Sie hier

Standort:
Aldenhofstr. 1a, 45883 Gelsenkirchen
T. (02 09) 49 35 83
Postadresse: Stallbergshof 1, 45883 Gelsenkirchen,
Mitarbeitende: Katja Schrader (Standortleiterin), Fabian Urban, Dunia Houssa, Melanie Schaefer und Bruder Lucinio, Melike Degirmenci


SCHÜLERTREFF 2

Im Gebäude der Hauptschule Grillostraße, für die 9. und 10. Klässler gibt es im Keller die Möglichkeit für die Hauptschüler nach dem Unterricht sich zwei bis dreimal die Woche zu treffen, abzuhängen oder Beratung und Begleitung beim Übergang in den Beruf zu erhalten.

→Ermöglicht wird der Schülertreff 2 durch Projektgelder des Landes NRW und private Spender.

Standort:
Hans-Böckler-Allee 53, 45883 Gelsenkirchen
Postadresse: Stallbergshof 1, 45883 Gelsenkirchen,
Mitarbeitende: Fabian Urban (Projektleiter)


Katja Schrader (Standortleiterin)

Fabian Urban

Dunia Houssa


Melanie Schaefer

Bruder Lucinio

Jennifer Schwert